Schlacht von Savo Island - Ironbottom Sound

Eine Karte der Kampagnenebene der Schlacht von Savo Island mit gezeichneten Pfeilen, die die Wege zeigen, die feindliche Einheiten zur Basis nehmen, die Sie im Videospiel "iBomber Defense Pacific" verteidigen müssen.
Pfad der ankommenden feindlichen Marineeinheiten in der Schlacht von Savo Island.

Schützen Sie Ihre Versorgungsleitungen nach Guadalcanal.

Diese Stufe wird als erste echte Herausforderung angesehen, wobei die ersten beiden Stufen als Tutorials betrachtet werden. Es ist auch die erste Ebene der Marineeinheiten, mit zwei Pfaden ausschließlich Marineeinheiten, die sich von der oberen rechten Ecke her nähern, am dünnen Teil des Einlasses zusammenkommen und sich dann wieder aufteilen, wo sich die Mini-Insel in der Mitte des breiteren Teils von befindet den Weg des Wassers, bevor wir uns wieder an der Basis treffen. Sie werden auch auf diese feindlichen Sneak Attack-Einheiten treffen, die nicht auf Ihre Basis zusteuern, sondern herum sitzen und auf Ihre Türme schießen, erkennbar an ihren roten Umrissen.

Table Of Contents


Sekundäres Ziel

Die Vorräte sind niedrig. Sammle sie alle, um die Kriegsanstrengungen zu unterstützen.

Sie müssen Bomben und eine sorgfältige Platzierung des Turms verwenden, um alle auf der Karte verstreuten Kisten vor dem Ende des Levels aufzubrechen und dieses sekundäre Ziel zu erreichen.

Versorgungskisten: 5

Ausgegebene Siegpunkte: 40

  • Maschinengewehr Stufe 3
  • Kanone Stufe 2
  • Bombenturm Stufe 2

Vorteile für diese Mission:

Greenback I, Bombardier I.
Wie bei der vorherigen Mission ist es unglaublich hilfreich, eine zusätzliche Bombe und zusätzliches Startgeld zu haben. In diesem Fall ist die Bombe eine weitere große Hilfe für das sekundäre Ziel.


Verstecktes Ziel

Das geheime Gebäude mit versteckten Zielen in der Schlacht von Savo Island befindet sich rechts unten in Ihrer Basis. Das Gebäude ist ein braunes, kleines Lagerhaus, das fast vollständig von den nahe gelegenen Bäumen bedeckt ist, in deren Nähe sich eine der Gruppen von drei Soldaten angreifen wird.

Screenshot des Hidden Target-Gebäudes in der Kampagnenebene der Schlacht von Savo Island des Videospiels "iBomber Defense Pacific".
Verstecktes Ziel

Revolverplatzierung

Das Platzieren des Turmes in diesem Level ist ziemlich einfach und unkompliziert. Platzieren Sie ein Paar Maschinengewehrrevolver in der Nähe des Drosselpunkts, an dem die Pfade zusammenlaufen und der Einlass dünner wird. Einer von ihnen auf der Südseite, der auf Stufe 3 aufgerüstet wurde, kann die wenigen Anfangswellen zurückhalten, während Ihr oberster Turm auf nahegelegene Kisten schießt. Versuchen Sie auch, in der ersten Welle oder so ein Paar Bombentürme zu bekommen. Konzentrieren Sie sich darauf, zuerst Bomben auf die Kisten in der Nähe dieser Türme zu werfen und schließlich eine der Schleichangriffsgruppen zu treffen, die sich in der Nähe der Kiste neben dem Y-förmigen Feldweg parken, der durch den Wald führt. Sobald Sie bei Welle 6 sind, werden beide MG-Türme benötigt, um die Wellen abzuwehren. Bomben sind hier eine große Sache. Wenn Sie also beide von den vorderen MGs auf Stufe 3 bringen können, arbeiten Sie an Ihrem Paar Bombentürme und bringen Sie sie auf Stufe 2.

Welle 8 wird den Schleichangriff eines der großen Schiffe in Kreuzergröße auslösen, das wie eine normale Welleneinheit aussieht, aber kurz vor Ihrer Basis anhält und am breiten Teil des Wassers bei der Mini-Insel parkt. Sie sollten versuchen, es vorerst zu ignorieren, während Sie sich auf Ihr sekundäres Ziel konzentrieren, aber schließlich kann ein MG-Turm nördlich davon sowohl den Kreuzer herausnehmen als auch dabei helfen, die nahe gelegene Kiste abzuschießen. Verbessere das MG, das von dieser Kiste platziert wurde, auf Stufe 2 und finde das Geld für eine Kanone, die am Eingang deiner Basis platziert ist. Dies hilft auch dabei, die nahe gelegene Kiste auf der Westseite des Einlasses in deine Basis zu schießen, und du bist so ziemlich Sauce für diese Mission.


Video-Leitfaden für Veteranenschwierigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen